Blankwaffen Deutschland
Baden | Bayern | Hannover | Kur-Köln | Preußen | Sachsen | Württemberg |

Infanterie-Offiziersäbel  M 1849, ohne Scheide. badisches Wappen auf beiden Klingenseiten K559

Baden, Infanterie-Offiziersäbel M 1849

Vorbild für diese badische Waffe war der französische Infanteriesäbel M 1821

mehr Informationen


Baden, Grenadierpallasch um 1701, ohne Scheide K955
RESERVIERT

Baden, Grenadierpallasch um 1701, ohne Scheide

Die Klinge dieser mehr als 300 Jahre alten Blankwaffe mit unmissverständlicher Monogrammierung ist in nahezu neuwertigem Zustand.

mehr Informationen


Baden, Dragonersäbel M 1856 Mannschaft 0247

Baden, Dragonersäbel M 1856 Mannschaft

Mannschaftssäbel mit Truppenstempel eines badischen Dragoner-Regiments

mehr Informationen


Baden-Durlach, Grenadiersäbel um 1750, Regierung Markgraf Carl-Friedrich 0526

Baden-Durlach, Grenadiersäbel um 1750, Regierung Markgraf Carl-Friedrich

Nicht in der Literatur bildlich nachweisbar, dennoch existent, eine heute wirklich äußerst seltene Kleinstaatenwaffe!

mehr Informationen


Baden, zierlicher Pallasch für Artillerie- und Dragoneroffiziere um 1811 0542 verkauft

Baden, zierlicher Pallasch für Artillerie- und Dragoneroffiziere um 1811

Badens Armee war klein, die Anzahl ihrer Offiziere überschaubar, entsprechend selten sind die badischen Blanwaffen mit Korbgefäß

mehr Informationen