Lander Historic Arms - England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770

England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770

England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770 Nummer:0321

England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770

zur Bestellung

Weitere Bilder:
England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770

England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770

England, Offizier-Holsterpistole von John TWIGG, London um 1770

Seltene britische Offizierpistole von einem der berühmtesten Londoner Büchsenmacher

Dunkler Nussbaum-Vollschaft mit Messingbeschlägen, diese bestehend aus Kolbenkappe mit langen seitlichen Sporen, Schlossgegenblech für zwei Schrauben im Stil der Light Dragoon Pistol, einteiligem Abzugsbügel, Daumenblech auf dem Kolbenrücken und einem Ladestockröhrchen.  Steinschloss mit gewölbtem Schlossblech und entsprechendem Schwanenhalshahn, runder Eisenpfanne ohne Verbindung zur Batterie und von innen verschraubter Batteriefeder. Herstellersignatur "TWIGG" auf dem Schlossblech. Auf der gesamten Länge runder Lauf mit gerade endendem Schwanzschraubenblatt. Tower Beschuss zweimal auf dem Lauf. Zugehöriger hölzerner Ladestock mit Elfenbeindopper. Keine Visiereinrichtung.

Gesamtlänge 345mm, Lauflänge 207mm, Kaliber des glatten Laufs 14,4mm, Gewicht 716g

John Twigg *1732, +1790 hatte seine Werkstatt in London, Strand 132 und verlegte diese im Jahr 1776 nach Piccadilly. Im Jahr 1772 arbeitete Durs Egg bei ihm, so auch John Manton in den 1770er-Jahren.

 

Preis? Bitte fragen Sie nach bei lander-forbach@t-online.de

zur Bestellung

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.