Lander Historic Arms - Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750

Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750

Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750 Nummer:ER14

Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750

zur Bestellung

Weitere Bilder:
Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750

Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750

Frankreich, doppelläufige Steinschlosstaschenpistole um 1750

Taschen- oder Reisepistole aus der Zeit König Ludwigs XV.

Schön gemaserter und am Kolbenrücken exzellent verschnittener Nussbaum-Vollschaft mit Eisenbeschlägen, diese bestehend aus einem Ladestockröhrchen, einteiligem Abzugsbügel mit vorderem Laub und hinterem Unterbügel bis zur Kolbenkappe und Kolbenkappe mit langen, seitlichen Sporen. Nicht funktionsfähige Steinschlösser, der linke Hahn ist ergänzt, die Mechanik beider Schlösser ist zu revidieren. Nebeneinander liegende, glatte Läufe mit Basküle und Mittelschiene. Runde Kimme in die Basküle eingefeilt, kein Korn. Hölzerner, ergänzter Ladestock.

Gesamtlänge 180mm, Lauflänge 76mm, Kaliber 9,8mm, Gewicht 224g

Formschöne und zeittypische Pistole, die es verdient, mechanisch überarbeitet zu werden.

 

Preis? Bitte fragen Sie nach unter lander-forbach@t-online.de

zur Bestellung