Lander Historic Arms - Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville

Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville

Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville Nummer:GP02

Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville

zur Bestellung

Weitere Bilder:
Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville

Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville

Frankreich, Kavalleriepistole M an9, Fertigung Charleville

Die Pistole M an 9 ist an sich schon selten, ein solches Stück aus der Manufaktur Charleville hingegen ist eine echte Rarität

Nussbaumvollschaft mit Messingbeschlägen, diese bestehend aus doppelbündigen, rechtsseitig federarretiertem Laufring, Abzugsbügel mit Einhakmontage, Kolbenkappe und L-förmigem Schlossgegenblech für zwei Schrauben. Runder, am Pulversack seitlich abgeflachter Lauf mit gerade endendem Schwanzschraubenblatt, übergehend in den Kolbenbügel. Steinschloss M an 9 mit gewölbter Schlossplatte, ebensolchem Herzhahn und gegossener Messingpfanne. Oberer und unterer Kolbenbügel aus Eisen. HerstellersignaturManufacture Impériale de Charleville“ und Kontrollstempel „Fauf dem Schlossblech außen. Baujahr „AN11“ am Pulversack oben links. Kontrollstempel „F“ unter Krone am Laufring (Kontrolleur Jean Joseph Febvre, nachgewiesen in Charleville von 1803.bis 1806). Truppenteilsignatur „B.N°12“ an der Kolbenkappe.  Schlossmechanik arbeitet einwandfrei.   

Gesamtlänge 339mm, Lauflänge 187mm, Kaliber 17,5mm, Gewicht 1.200g

Von der Kavalleriepistole M an 9 wurden in den Jahren von 1801 bis 1807 insgesamt 33.000 Paare gefertigt. Die allermeisten davon sind während der vielen Feldzüge verloren gegangen oder wurden nach Übernahme des moderneren Systems M an 13 auf dieses umgebaut. Daraus erklären sich die heutige Seltenheit und die damit in Verbindung stehenden, allgemein hohen Preise.

Der Truppenstempel an der Kolbenkappe weist darauf hin, dass die Pistole mit großer Wahrscheinlichkeit später in der holländischen Armee Verwendung fand.

 

Preis? Bitte fragen Sie nach unter lander-forbach@t-online.de

zur Bestellung