Lander Historic Arms - Österreich, Kavalleriepistole 1828

Österreich, Kavalleriepistole 1828

Österreich, Kavalleriepistole 1828 Nummer:0507

Österreich, Kavalleriepistole 1828

zur Bestellung

Weitere Bilder:
Österreich, Kavalleriepistole 1828

Österreich, Kavalleriepistole 1828

Österreich, Kavalleriepistole 1828

Dies ist die überarbeitete und verbesserte Version der Vorgängerpistole 1798

Sehr guter, mittelbrauner Nussbaum-Vollschaft. Messingbeschläge, diese bestehend aus von unten in einem im Vorderschaft liegenden eisernen Widerlager verschraubten, doppelbündigen Laufring, Abzugsbügel, Kolbenkappe und s-förmigem, flachem Schlossgegenblech. Steinschloss mit links vom Hahn gewölbtem Schlossblech, ebensolchem Herzhahn und gegossener Messingpfanne, diese formgleich mit dem französischen Muster M an 9. Schlossschraubenköpfe flach, nicht gewölbt. Runder, am Pulversack seitlich abgeflachter Lauf. Messingkorn auf dem vorderen Bund des doppelbündigen Laufrings, keine Kimme. Herstellersignatur „IB“ (vermutlich Johann BENTZ, Meister in Wien, dort nachweisbar um 1823) an der Laufoberseite. Sehr gute Funktion der Schlossmechanik.

 

Gesamtlänge 429mm, Lauflänge 264mm, Kaliber des glatten Laufs 17,74mm, Gewicht 1.327g. 

Analog der gesamten  Feuerwaffenfamilie  M 1798, die bereits ab 1808 verstärkte Eisenteile erhalten hatte, wurden auch die ab 1828 neu gefertigten Kavalleriepistolen  M 1798 mit verstärkten Eisenteilen konstruiert, das heißt, die neuen Pistolen erhielten Schlossbleche und Steinschlosshähne mit gewölbter Oberfläche. Außerdem kam nun eine schräger gestellte Messingpfanne entsprechend dem französischen Muster M an 9 zum Einsatz. Die deutlich stärkeren Dimensionen am Schloss, welches auch insgesamt merklich länger ist, als das Schloss 1798, bedingen ein um etwa 100g höheres Gewicht.

Vergleiche hierzu Gabriel, Die Faust- und Handfeuerwaffen der habsburgischen Heere, Wien 1990, S.67 und  454.

Schuy, einschüssige Faustfeuerwaffen der österreichischen Streitkräfte, Braunau 2000, S.85

 

Preis? Bitte fragen Sie nach unter lander-forbach@t-online.de

zur Bestellung

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.