Lander Historic Arms - Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin

Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin

Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin Nummer:0537

Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin

zur Bestellung

Weitere Bilder:
Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin

Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin

Preußen, Husaren-Offiziersäbel um 1780, gefertigt von Keitel in Berlin

Schöner Husaren-Offiziersäbel des ausgehenden 18. Jahrhunderts, gefertigt in Berlin

Tombak-Bügelgefäß ohne Nebenbügel. Gerade Parierstange  mit ortwärts eingerolltem Ende. Ganze Griffkappe mit flachem Abschluss und rhombischem Vernietplatte. Gerillte und belederte Hilze mit gedrillter Kupferdrahtwicklung und zweifach kanelliertem Griffring. Gebogene Rückenklinge mit Spitze in der Rückenlinie sowie beidseitiger Hohlbahn. Quartseitig Herstellersignatur Philipp Keitel / Berlin“. Zugehörige, patinierte Stahlblechscheide mit zweifachem Tombakbeschlag, daran beweglichen Trageringen sowie ein Tombak-Mundblech. Am Ort ein einfaches Schleppblech angelötet. Die Holzeinlage in der Scheide fehlt.

 

Gesamtlänge versorgt 1000mm, Säbellänge 980mm, Klingenlänge 860mm, Klingenbreite 33mm, Pfeilhöhe 54mm, Gesamtgewicht 1.114g, Gewicht ohne Scheide 598g.

Preis? Bitte frage Sie nach unter lander-forbach@t-online.de

zur Bestellung